Language
Language
  • Kraniche
  • KIM zieht es in warme Gefilde
Aktuelle Nachrichten

KIM zieht es in warme Gefilde

Nach einem wunderschönen Herbstmonat mit vielen kranich-intensiven Abendeinflügen hat sich unser Kranich-Informationsmobil (KIM) auf den Weg in sein Überwinterungsquartier gemacht. Es wird den Winter geschützt und trocken in einer Scheune verbringen. Das hat es sich redlich verdient. Mit einem Rasthöhepunkt von 23.450 Kranichen auf der Insel Kirr und vielen begeisterten Besuchern können wir auf eine erfolgreiche Herbstrast in Zingst zurückblicken.

Doch auch ohne Unterstützung unserer ehrenamtlichen KIM-Ranger/innen können Sie zur Zeit noch 12.600 Kraniche beim Abendeinflug am Deich beobachten. Tagsüber können Sie das Rastgeschehen im KRANORAMA (täglich von 09-18.00 Uhr geöffnet) am Günzer See erleben. Alle Informationen rund um den Kranich erhalten Sie in der Ausstellung des NABU-Kranichzentrums in Groß Mohrdorf (täglich von 09.30-17.30 Uhr geöffnet).

Zurück

© Kranichschutz Deutschland 2017-2019

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.