Language
Language
  • Kraniche
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD) im NABU-Kranichzentrum in Groß Mohrdorf bei Stralsund
Aktuelle Nachrichten

Bundesfreiwilligendienst (BFD) im NABU-Kranichzentrum in Groß Mohrdorf bei Stralsund

Für die Unterstützung unserer Arbeit im NABU-Kranichzentrum sowie der Kranichbeobachtungsstation KRANORAMA suchen wir ab sofort eine(n) BFDler(in).

 

Ihre Aufgaben bei uns

  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung
  • Betreuung der Beobachtungsstation KRANORAMA
  • Mitarbeit beim Monitoring von Kranichen und anderen Rastvögeln
  • Betreuung der Ausstellung im Kranichzentrum
  • Handwerkliche Arbeiten
  • Weitere Aufgaben in Absprache und nach Fähigkeiten

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit für 6 bis 12 Monate
  • Eine Unterkunft vor Ort (Doppelzimmer, WG)
  • Mitarbeit in einem kleinen, freundlichen Team
  • Einblicke in die Arbeit einer gemeinnützigen Organisation
  • Viele schöne Kranich- und Naturerlebnisse
  • Ein kleines Taschengeld

 

Wir wünschen uns

  • Freundlicher Umgang mit Menschen
  • Interesse an der "Freiluftarbeit" und Umweltbildung
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft (z.B. Arbeit am Wochenende möglich)
  • PkW-Führerschein (wünschenswert: eigenes Auto)

 

Hintergrund:

Das NABU-Kranichzentrum befindet sich in einem wichtigen Rastgebiet für Kraniche und andere Vögel. Auf Ihrem Weg zwischen den Brut- und Überwinterungsplätzen rasten sie im Frühjahr und Herbst an der Vorpommerschen Boddenküste. Das Kranichzentrum informiert seit 1996 Besucherinnen und Besucher über die eindrucksvollen Zugvögel. Seit 2015 ist das Kranichzentrum Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Mehr Informationen über uns finden Sie unter www.kraniche.de

 

Bewerbung:

Bitte schicken Sie uns Ihre elektronische Bewerbung (Motivationsschreiben und tabellarischer Lebenslauf) bis zum 01.05.2018 an info@kraniche.de Vielen Dank!

Zurück

© Kranichschutz Deutschland 2017

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.