Language
Language
Fördermitglied werden
Unterstützen Sie den Kranichschutz

Mit einem jährlichen Förderbeitrag von mindestens 50 € können Sie die Arbeit von Kranichschutz Deutschland unterstützen. Sie helfen z.B. Monitoringprojekte (Brut und Rast) zu realisieren, die den Umweltbehörden Daten für eine den Kranichschutz berücksichtigende Landschaftsplanung liefern. Zudem können mit Ihrem Beitrag Abflussgräben verschlossen werden oder bei entwässerten Feuchtgebieten Staudämme errichtet werden – das schafft und sichert Brutplätze.

© Dr. Günter Nowald

Durch Ihre Förderung können darüber hinaus „Ablenkfütterungsflächen“ eingerichtet werden, die rastenden Kranichen vorübergehend Nahrung zur Verfügung stellen – das Saatgut der Landwirte vor Ort bleibt so verschont. Kranich-Ranger informieren Touristen und vermeiden Störungen durch Besucher und Landwirte. Die Mittel werden auch für die Errichtung von Beobachtungshütten und für Informationstafeln benötigt. Sie unterstützen zudem internationale Schutzprojekte, z. B. im Überwinterungsgebiet in der Extremadura im Südwesten von Spanien.

Als Mitglied der Kranichschutz-Familie erhalten Sie neben einer Urkunde, einem Fördererausweis, einer Spendenbescheinigung und der Anstecknadel von Kranichschutz Deutschland jährlich Informationen über aktuelle Projekte, den Kranichzug und über die Rast der „Vögel des Glücks“. Zusätzlich werden Sie während der Herbstrast zu einem Jahrestreffen der Förderer von Kranichschutz Deutschland eingeladen. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt für das KRANORAMA - vor allem für fotografierende Kranichfreunde lohnenswert!

© Kranichschutz Deutschland 2016

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.