Language
Language
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Bestellung und Versand

  • Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Wochen.
  • Die Versandkosten trägt der Besteller. Diese entsprechen den Tarifen der Deutschen Post. Erfolgt die Lieferung der Ware in verschiedenen Teilmengen, werden nur die Kosten für die erste Lieferung berechnet.
  • Bei Inlandsbestellung ab 100,- € erfolgt die Lieferung der Ware nur gegen Vorkasse. Die Lieferung von Auslandsbestellungen erfolgt generell nur gegen Vorkasse.

§ 2 Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt

  • Bei Lieferung per Rechnung ist der Kaufpreis zwei Wochen nach Erhalt der Ware fällig und ist auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Dies gilt nicht, wenn der Besteller den Kaufvertrag rechtzeitig wirksam widerrufen hat.
  • Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum der Kranichschutz Deutschland gGmbH.

§ 3 Verzug, Mahnung und Zinsen

  • Erfolgt nach Fälligkeit des Kaufpreises keine Zahlung, erhalten sie von uns eine schriftliche Zahlungserinnerung. Ab der zweiten schriftlichen Zahlungserinnerung werden von der Kranichschutz Deutschland gGmbH, für ihre Aufwendungen Mahngebühren in Höhe von 3,00 € berechnet.
  • Erfolgt die Zahlung des Kaufpreises nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung, kommt der Besteller gemäß § 286 Abs. 3 BGB automatisch in Verzug, auch ohne dass es einer Mahnung bedarf. Die Kranichschutz Deutschland gGmbH ist dazu berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% zu berechnen
  • Dem Besteller steht das Recht zu, den Nachweis zu erbringen, dass die Aufwendungen der Kranichschutz Deutschland gGmbH für die Mahnung oder Zinsen geringer ausgefallen sind.

§ 4 Widerrufsrecht

  • Der Besteller ist berechtigt, den Kaufvertrag innerhalb von zwei Wochen, nach Erhalt der Ware, zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs in Textform oder die Rücksendung der Ware an:
    • Kranich-Informationszentrum
      Lindenstr. 27
      18445 Groß Mohrdorf

    • Tel. 038323-80540
      Fax. 038323-80541

  • Der Besteller hat die Ware unverzüglich nach dem Widerruf des Kaufvertrages, in der Originalverpackung zurück zu senden. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Besteller der Ware.
  • Der Besteller ist gehalten, während der Widerrufsfrist sorgsam mit der Ware umzugehen, um eine Verschlechterung der Ware zu vermeiden. Für Verschlechterungen der bestellten Ware durch bestimmungsgemäßen Missbrauch während der Widerrufsfrist hat der Besteller Wertersatz zu leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Ware zurückzuführen ist.

§ 5 Gerichtsstand und anwendbares Recht

  • Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das für Rechtsbeziehungen inländischer Parteien maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
  • Für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag gilt ausschließlich ein Gerichtsstand der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Besteller nicht Verbraucher gemäß § 13 BGB ist, gilt außerdem als Gerichtsstand der Sitz der Kranichschutz Deutschland gGmbH.
  • Dies gilt auch bei Bestellungen und Lieferungen außerhalb von Deutschland. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt.

§ 5 Schlussbestimmung

  • Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt.

Irrtümer gegenüber Produktbeschreibungen/-Abbildungen oder Preisangaben behalten wir uns vor.

© Kranichschutz Deutschland 2017

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.