Language
Language
Ablenkungsfütterungen

"Ablenkfütterungen" für Kraniche sind keine "Anlockfütterungen". Sie dienen primär dem Kranichschutz, indem Sie den Kranichen eine störungsfreie Nahrungsfläche bieten (siehe auch "Schützen"). Dennoch sind Ablenkfütterungsflächen eine hervorragende Möglichkeit für die Kranichbeobachtung. Bei hoher Nahrungsverfügbarkeit und geringer Störfrequenz verringert sich die Fluchtdistanz der Kraniche zum Menschen.

Kranichschutz Deutschland hat daher die langjährige Ablenkfütterung für Kraniche am Günzer See mit einer Beobachtungseinrichtung kombiniert. Seit 2015 wurde am Günzer See eine moderne Beobachtungsstation errichtet, die vielen Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit bietet, die Kraniche zu beobachten ohne selbst gesehen zu werden. Mehr Informationen über das KRANORAMA finden Sie hier.

© Anne Kettner
© Kranichschutz Deutschland 2016

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.